T +43 3329 450 55, E feuerwehr.jennersdorf@gmx.at

Hochwasseralarm in Jennersdorf

Schwere Regenfälle und Hagel haben in der Nacht vom 14.08.2020 auf den 15.08.2020 eine Spur der Verwüstung in Jennersdorf hinterlassen. Nach nur wenigen Minuten sind beinahe 40 Keller unter Wasser gestanden. Betroffen waren wiederum die Bewohner der Wohnhausanlagen in der Schulstraße, in der Hans Ponstingl Gasse und Weidengasse. Auch Einsatzadressen in der Martinigasse, Grabengasse und in der Lindenallee waren abzuarbeiten.

Die schweren Regenfälle erinnern an das Jahrhunderthochwasser 2014, bei dem das ganze Ortszentrum unter Wasser gestanden ist. Durch die mittlerweile umgesetzten Hochwasserschutzmaßnahmen, ist der Bevölkerung in diesem Jahr ein Szenario wie 2014 jedoch erspart geblieben.

Um das Einsatzaufkommen bewältigen zu können, wurden zahlreiche Wehren aus dem Bezirk nachalarmiert. Insgesamt waren neben der Feuerwehr Jennersdorf selbst noch 11 weitere Feuerwehren eingesetzt. Rund 150 Kameraden aus Rax Ort, Rax Berg, St. Martin a.d.R. Ort, St. Martin an der Raab Berg, Welten, Neuhaus am Klausenbach, Oberdrosen, Windisch Minihof, Minihof Liebau und Jennersdorf haben die ganze nach hindurch gegen die Wassermassen gekämpft.

Kontakt

Kommandant
Siegfried Stacherl

Wollingergasse 5
8380 Jennersdorf

T +43 3329 450 55
E feuerwehr.jennersdorf@gmx.at

 

Stadtfeuerwehr Jennersdorf

Our location