Evakuierung bei Rettet das Kind - Einsatzübung

Am 28. Oktober 2021 fand iim Wohngebäude von "Rettet das Kind"  in Jennersdorf eine große Einsatzübung statt, wo die rasche Evakuierung der Bewohner  im Brandfalle beübt wurde.

 

Lenzing Fibers - Einsatzübung

Am 23. Oktober 2021 fand in Heiligenkreuz im Lafnitztal eine groß angelegte Einsatzübung bei der Firma Lenzing Fibers statt, wo die Einsatzleitung und Zusammenarbeit von mehreren Feuerwehreinheiten in einem großen Industriebetrieb mit eigener Betriebsfeuerwehr beübt wurde.

Stadtfeuerwehr Jennersdorf stellte sich der alljährlichen Inspizierung (1.10.2021)

Vergangenes Wochenende fand die Inspizierung der Stadtfeuerwehr Jennersdorf statt. Dabei wurde die ordnungsgemäße Verwaltung und die Einsatzbereitschaft der Wehr überprüft. Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen wurde auf das obligatorische Formalexerzieren und eine große Einsatzübung verzichtet. Dafür konnte die Wehr mit zwei Löschgruppen die „Branddienstleistungsprüfung in Bronze“ ablegen, wo eine gezogene Einsatzvorgabe taktisch und technisch zu bewältigen war. Der Inspizierende, Landesbrandirektor-Stellvertreter Richard Bauer, wie auch Bürgermeister Reinhard Herbst, Vize-Bürgermeisterin Gabi Lechner, Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Kropf und Abschnittsfeuerwehrkommandant Michael Janosch bedankten sich in ihren Berichten und Ansprachen für die gute Kameradschaft in der Wehr und die vielen, unentgeltlich im Dienste der Bevölkerung geleisteten Einsätze im vergangenen Jahr. Zum Abschluss erhielten verdiente Feuerwehrmitglieder Ehrungen und Auszeichnungen. und die Ehrengäste übergaben auch die Leistungsabzeichen und Urkunden für die erfolgreiche Ablegung der Branddienstleistungsprüfung an die einzelnen Bewerber.

 

Stadtfeuerwehr Jennersdorf feiert 135 Jahre

135 Jahre FF Jennersdorf. Die Feuerwehr Jennersdorf hat am 26.09. einen zünftigen Frühschoppen anlässlich ihres 135-jährigen Bestandsjubiläums veranstaltet. Neben zahlreichen Feuerwehren aus dem Bezirk und der angrenzenden Steiermark konnten NAbg. Mag. Christian Drobits und BR Bernhard Hirczy als Festgäste begrüßt werden. Nach der hl. Messe mit Kan. Pfarrer Franz Brei und einem kurzen Festakt konnte zudem das Jennersdorfer Franz Josef Bräu verkostet werden. Über 400 Personen nutzten den spätsommerlichen Tag um am Festbieranstich und Frühschoppen mit der Stadtkapelle Jennersdorf teilzunehmen. Im Zuge der Veranstaltung wurden verdiente Kameraden der FF Jennersdorf mit Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes und Ehrenmedaillen der Landesregierung ausgezeichnet. - Franz Feitl - Martin Neubauer - Kurt Aufner - Sigi Stacherl - Ossi Supper - Alfred Gratzer - Hermann Halb - Josef Schreiner Dem langjährigen Kommandanten Siegfried Stacherl und dem langjährigen Verwalter Josef Marakovits wurden mit einem Ehrendienstgrad Dank und Anerkennung für deren langjährige und aufopfernde Tätigkeit ausgesprochen. Sigi Stacherl war von 2010 bis 2021 Kommandant der FF Jennersdorf und wurden zum Ehrenstadtbrandinspektor befördert. Josef Marakovits war seit 1985 Verwalter der Wehr und wurde zum Ehren-Oberverwalter befördert. Beide Kameraden werden sich weiterhin aktiv in der Wehr engagieren.

Frühschoppen 135 Jahre FF Jennersdorf

Die Feuerwehr Jennersdorf veranstaltet anlässlich ihres 135-jährigen Bestehens am 26. September einen Frühschoppen im Feuerwehrhaus.

Programm:

 - 09:30 Uhr Hl. Messe im Feuerwehrhaus

 - 10:15 Uhr Festakt und Bieranstich Franz Josef Bräu

 - Frühschoppen mit der Stadtkapelle Jennersdorf

Für Speisen (Stelzen und Schnitzel) und Getränke ist bestens gesorgt!

!!!   Wir freuen uns auf Ihr kommen  !!!

 

Kinder besuchten während der Ferienbetreuung die Stadtfeuerwehr

Sichtlich Spaß hatten die Kinder der Volksschule Jennersdorf, die während ihrer "Ferienbetreuung" auch die Stadtfeuerwehr Jennersdorf besuchten. Unter fachkundiger Anleitung durften sie zahlreiche Feuerwehrgeräte ausprobieren, offene Flammen mit verschiedenen Löschmitteln "bekämpfen" und mit der Hubrettungsbühne in luftige Höhen aufsteigen. Besonders beliebt waren die Wasserstrahlrohre und ein aufgebautes "Hydroschild", wo sich die Kinder im halbkreisförmigen Spühnebel etwas Abkühlung von den heißen Sommertemperaturen verschafften.

Lehrgang für Tunnelbrandbekämpfung in Jennersdorf

Um für die besonderen Hausforderungen, die bei der Bekämpfung eines Tunnelbrandes auf die eingesetzten Feuerwehrkräfte zukommmen, gut gerüstet zu sein, absolvierten die Mitglieder der so genannten "Tunnelfeuerwehren" aus dem Bezirk Jennersdorf Mitte Juli in Jennersdorf den "Lehrgang für Tunnelbrandbekämpfung". Ziel des Lehrgang war es, unter möglichst realitätsnahen Übungsvorgaben die Einsatztaktik und Einsatztechniken für die Menschenrettung und Brandbekämpfung zu erlernen. Nach der geplanten Fertigungstellung der S 7 Ende 2024 werden die Feuerwehren auch für den "Brandschutz" im rund 2,9 Kilometer langen Tunnel in Rudersdorf veranwortlich sein, der schon Ende 2023 eröffnet werden soll.

Feuerlöscher - Überprüfung am 21.05.2021

Wissen Sie, ob Ihr Feuerlöscher noch einsatzbereit ist? Handfeuerlöscher müssen nach verschiedenen Rechtsvorschriften alle zwei Jahre überprüft werden. Die Prüfung erfolgt in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma nach den Vorschriften der ÖNORM F 1053. 

Am Freitag, den 21. Mai beim Feuerwehrhaus Jennersdorf - von 13:00 bis 17:00 Uhr!

Während Ihr Feuerlöscher überprüft wird, haben Sie die Möglichkeit einen echten Brand an unserer Übungsanlage zu löschen!

 

Blaulicht Feuerwehr-Challenge (12.02.2021)

Unter dem Hashtag „#blueligthfirestation“ verbreiteten Feuerwehren im Internet weltweit „Blauchlichtfotos“, um auf die Problematik zwischen Aufrechterhaltung der Einsatzbereit und Einhaltung der Schutzmaßnahmen infolge der Corona-Pandemie hinzuweisen.

Sind nicht mehr zu übersehen: Immer mehr Fotos von in Blau gehüllten Feuerwehrfahrzeugen und Feuerwehrhäusern tauchen im Internet und den Printmedien auf, um zu zeigen, dass trotz der durch die Bekämpfung der Pandemie auferlegten Einschränkungen die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren auch weiterhin rund um die Uhr gegeben ist. Nun hat sich auch die Stadtfeuerwehr Jennersdorf gerne an dieser Aktion beteiligt!

Stadtfeuerwehr Jennerdorf unter neuer Führung (31.01.2021)

Vergangenes Wochenende versammelten sich die Mitglieder der Stadtfeuerwehr Jennersdorf in der Gernot-Arena in Jennersdorf, um einen Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreter zu wählen. Entsprechend den Bestimmungen des neuen Feuerwehrgesetzes müssen bis Ende Februar 2021 alle Feuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter in einem genau festgelegten Wahlvorgang in ihre Funktion gewählt werden. Bei der Stadtfeuerwehr Jennersdorf kandierte Siegfried Stacherl nach 11 Jahren Tätigkeit nicht mehr für diese Funktion. Zum neuen Stadtfeuerwehrkommandant wurde Alfred Gratzer gewählt. Er wie auch der bisherige Stellvertreter Gerhard Wischenbarth wurden von den Feuerwehrmitgliedern mit überwältigender Mehrheit für die nächsten sechs Jahre in ihre Funktion gewählt. Bürgermeister Reinhard Deutsch nahm im Anschluss an die Wahl als Wahlleiter die Ernennung und Angelobung des neuen Kommandos vor. Im Zuge der Kommandantenwahl wurde auch gleich die Mitgliedversammlung (früher Jahres-Hauptdienstbedsprechung) abgehalten, wobei zwei neue Mitglieder aufgenommen, verdiente Kameraden geehrt bzw. befördert und geplante Projekte, wie die Anschaffung eines Tunnelfahrzeuges, vorgestellt wurden.

Kontakt

Kommandant
Alfred Gratzer

Wollingergasse 5
8380 Jennersdorf

T +43 3329 450 55
E feuerwehr.jennersdorf@gmx.at

 

Stadtfeuerwehr Jennersdorf

Our location