T +43 3329 450 55, E feuerwehr.jennersdorf@gmx.at

KRAN

Marke: Mercedes
Modell: Actros
Leistung Motor: 400 kW (550 PS)
Baujahr: 2010 (Indienststellung 2019)
Gewicht: 26.000 kg
Besatzung: 1:1
Ausstattung: Ladekran 30 mt, Holzgreifer mit Rotator, Krankorb, Palettengabel, Ausrüstung (Anschlagmittel) für PKW-Bergungen.
Aufbau: Eigenbau

TB 31/10 - Teleskopmastbühne

Marke: Iveco
Modell: Eurotrakker
Leistung Motor: 220 kW (300 PS)
Baujahr: 1999
Gewicht: 18.000 kg
Besatzung: 1:2
Ausstattung: Allradantrieb, Telekopbühne 31m (WT300), schwenkbarer Rettungskorb (300 kg Korblast), Wasserwerfer 2400 l/min, fix verlegte Wasserleitung, Korbschutzdüsen, Atemluftanschluss im Korb, Stromaggregat 8 kVA, Elektromotorsäge, Krankentragenhalterung, Schaumausrüstung M8, Schaumaufsatz für Wasserwerfer, Beleuchtungsausrüstung
Aufbau: Wumag, Sieghardt

Mit der Teleskopmastbühne können wir Menschen aus bis zu 33 Metern Höhe retten und in Sicherheit bringen. Durch die umfangreiche Zusatzausrüstung eignet sich das Fahrzeug auch hervorragend zur Brandbekämpfung und für technische Einsätze.

Stapler - Gabelstapler

Marke: Jungheinrich
Baujahr: 1992
Gewicht: 5.300 kg
Ausstattung: Flüssiggasbetrieben, Seitenverschub, maximale Hubhöhe 3,6m, Eigengewicht 3190 kg, Tragfähigkeit max. 2000 kg, Arbeitskorb
Hersteller Aufbau: Eigenaufbau

Der Gabelstapler dient vor allem zum Beladen des KAT-LKW (Versorgungsfahrzeug). Er ist auch für die Logistik des KAT-Lagers zuständig. Weiters findet er auch im kommunalen Bereich Verwendung und wird zum Vermessen von Unfallstellen eingesetzt.

SRFA - Schweres Rüstfahrzeug

Marke: Mercedes-Benz
Modell: Actros 1841 4x4
Leistung: Motor 300 kW (408 PS)
Baujahr: 2007
Gewicht: 18.000 kg
Besatzung: 1:2
Ausstattung: Allradantrieb, Ladekran Palfinger 16502C mit Kranseilwinde (Zugkraft 25 kN), 50 kVA Einbaugenerator, pneumatischer Lichtmast mit 2*1500W Halogenstrahler elektrisch ausrichtbar, hydraulische Seilwinde Rotzler Treibmatic TR080 (Zugkraft 80 kN), div. Anschlagmittel, Seilverlängerung, Hebe- und Dichtkissen (Vetter), Hydraulisches Rettungsgerät (Weber) mit Zubehör, elektrischer EX Geschütztes Be- und Entlüftungsgerät (MSA-Auer) mit Leichtschaumaufsatz Saug- und Drucklutten, Motorsäge (Stihl), Rettungssäge, Türöffungsset, div. Werkzeug, Schanzzeug, Absperrausrüstung, Bergekreuz, Ölbindemittel, Chemikalienvlies, 300 l Wassertank, Hochdruckpumpe (40 bar), mobiler 2,5 kVA Stromgenerator (Honda), 1 Beleuchtungsballon, 2 Tauchpumpen, 1 Schmutzwasserpumpe (MAST), 2 Handscheinwerfer, 2 Handfunkgeräte, mobiler Kompressor, Druckluftmembranpumpe, Schlagbohrmaschine; Korbtrage (Spencer), Schaufeltrage, Notrettungsset (Haberkorn), uvm.
Aufbau: Marte

Das Schwere Rüstfahrzeug ist das am umfangreichsten ausgestattete Fahrzeug der Stadtfeuerwehr Jennersdorf. Es ist vor allem für die Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und Elementarereignissen konzipiert. Genauso kann es aber auch bei Brandeinsätzen und Gefahrguteinsätzen eingesetzt werden.

MTF-A - Mannschaftstransportfahrzeug mit Allrad

Marke: Volkswagen
Modell: Caravelle T5
Leistung Motor: 103 kW (140 PS)
Baujahr: 2015
Gewicht: 3.200 kg
Besatzung: 1:8
Ausstattung: Handfeuerlöscher, Abschleppseil, Fahrzeugfunkgeräte, demontierbare Sitze, Ertste Hilfe
Aufbau: Autohaus Posch + Eigen

Das Mannschaftstransportfahrzeug wird bei sämtlichen Einsätzen zu Unterstützung herangezogen. Außer der Mannschaft kann auch Gerät, welches im Feuerwehrhaus gelagert ist, transportiert werden. Natürlich wird das MTF-A auch für Exkursionen, Fahrten zu Leistungsbewerben und in die Landesfeuerwehrschule eingesetzt.

KRF-S - Kleinrüstfahrzeug für Sondereinsätze

Marke: Volkswagen
Modell: LT 35
Leistung: Motor 116 kW (158 PS)
Baujahr: 2004
Gewicht: 3.500 kg
Besatzung: 1:1
Ausstattung: Stromgenerator 12 kVA (Geko) Hydraulisches Kombirettungsgerät (Weber) mit Zubehör, pneumatischer Lichtmast mit 2*1000W Halogenstrahler, Ölbindemittel, div. Werkzeug, Schanzzeug, funkenhemmendes Werkzeug, Membranpumpe, Notrettungsset (Haberkorn), Korbtrage (Spencer), Palettensystem (ein Wagen jeweils für Beleuchtung/Absperrung, Tauchpumpe/Schläuche, Motorsäge mit Zubehör und 3 Feuerlöscher).
Aufbau: Marte

Das Kleinrüstfahrzeug für Sondereinsätze ist für die schnelle Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und die Unterstützung bei Brandeinsätzen konzipiert. Das Fahrzeug hat ein HZGG von 3.500 kg und kann somit von fast jedem Feuerwehrmann gefahren werden.

KDO-FU - Kommandofahrzeug

Marke: Volkswagen
Modell: Caravelle T3 Syncro
Leistung: Motor 70 kW (95 PS)
Baujahr: 1991
Gewicht: 2.500 kg
Besatzung: 1:5
Ausstattung: Allradantrieb, pneumatischer Funkmast, Mobiltelefon, Mobilfax, Lautsprecheranlage, Fahrzeug- und Handfunkgeräte, Absperrausrüstung, Erste Hilfe Ausrüstung, 2 Feuerlöscher (6 kg), Schreibtisch, Brandschutzpläne, div. Einsatzunterlagen
Aufbau: Rosenbauer

Das Rückgrat fast aller Einsätze bildet das Kommandofahrzeug. Es ist das erste Fahrzeug, das bei Einsätzen ausrückt. Es dient zur Erkundung und zur Absicherung der Unfallstelle. Das Fahrzeug ist mit modernen Kommunikationsmitteln ausgestattet.Mit seiner Grundausstattung kann Personen Erste Hilfe geleistet, sowie kleinere Brände (Fahrzeugbrände) unter Kontrolle gebracht werden.

KAT - Versorgungsfahrzeug

Marke: Steyr
Modell: 11S18
Leistung: Motor 136 kW (185 PS)
Baujahr: 1997
Gewicht: 11.000 kg
Besatzung: 1:2
Ausstattung: Hinterachssperre, verschiebbares Planenverdeck, Ladebordwand (hydraulisch), Fahrzeugfunkgerät
Aufbau: Weinknecht

Der LKW wird ausschließlich für Transportzwecke verwendet. In Verbindung mit einem Palettenregallager und einem Gabelstapler können Einsatzmittel für Katastropheneinsätze in größerem Umfang zur Einsatzstelle gebracht werden.

VF-A - Versorgungsfahrzeug mit Allrad

Marke: IVECO
Modell: Daily 4x4
Leistung: Motor 130 kW (176 PS)
Baujahr: 2008 (Umbau 2013/14)
Gewicht: 5.500 kg
Besatzung: 1:5
Ausstattung: 3 Atemschutzgeräte (Dräger PSS 90), 10 Reserveflaschen (300 bar), Stromerzeuger 10 kVA, Wassertank, Druckbelüfter, Ladebordwand, vier Rollcontainer (Tragkraftspritze, Hochwasser, Vollschutzanzüge, Atemluft) Aufbau Auner + Eigenaufbau

Das Versorgungsfahrzeug mit Allradantrieb wurde von den Kameraden der Stadtfeuerwehr Jennnersdorf teilweise in Eigenregie aufgebaut. Es verfügt neben einer fixen Beladung (Atemschutzgeräte, Stromerzeuger 10 kVA, Wassertank 270 l, Druckbelüfter) auch über eine Ladebordwand mit welcher die derzeit vier Wechselcontainer je nach Einsatzstichwort beladen werden können. Das Fahrzeug kann universell bei Brandeinsätzen, bei technischen Einsätzen (speziell Hochwasser und Unwetterereignissen) sowie bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen eingesetzt werden.

TLFA 4000-200

Marke: Mercedes-Benz
Modell: Actros 1835 4x4
Leistung: Motor 260 kW (354 PS)
Baujahr: 2002
Gewicht: 18.000 kg
Besatzung: 1:8
Ausstattung: Allradantrieb, Wassertank 4000 Liter, Schaummitteltank 200 Liter, Ziegler Einbaupumpe (2400 l/min bei 10 bar / 200 l/min bei 40 bar), Wasserwerfer, Schaumausrüstung für Mittelschaum und Schwerschaum, Kohlendioxidlöschanlage, 2 HD Schnellangriffseinrichtungen mit je 60 m, div. Schlauchmaterial; 3 Atemschutzgeräte (Dräger PSS90), 3 Chemieschutzanzüge (Stufe II), Waldbrandfeuerpatschen, Handfeuerlöscher, Straßenwaschanlage, hydraulische Seilwinde Rotzler Treibmatic TR080 (Zugkraft 80 kN), div. Anschlagmittel, div. Werkzeug, Schanzzeug, Wärmebildkamera (Bullard)
Aufbau: Marte

Das TLFA 4000-200 wird vor allem bei Brandeinsätzen jeglicher Art eingesetzt. Durch die umfangreiche Ausrüstung ist es aber auch möglich, technische Einsätze zu unterstützen. Die Ausstattung des Fahrzeuges wurde auf die Bedürfnisse der Stadtfeuerwehr angepasst und ermöglicht eine zeitgemäße Erledigung verschiedenster Einsätze.

Kontakt

Kommandant
Siegfried Stacherl

Wollingergasse 5
8380 Jennersdorf

T +43 3329 450 55
E feuerwehr.jennersdorf@gmx.at

 

Stadtfeuerwehr Jennersdorf

Our location